So. Aug 14th, 2022

Ohne Versicherungsschutz unterwegs
Ingolstadt – Einen Elektroroller mit abgelaufenem Versicherungskennzeichen stellte eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt am Sonntagabend im Stadtgebiet fest.
Ein 42jähriger Ingolstädter war, gegen 22.50 Uhr, mit einem Elektrokleinstfahrzeug im Bereich der Goethestraße unterwegs. Die Beamten wurden auf den Roller aufmerksam, da noch ein blaues Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2021 angebracht war. Bei der Kontrolle bestätigte sich, dass der Versicherungsschutz bereits zum 01. März abgelaufen war und kein neuer Vertrag bestand. Dem Scooter-Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und ihn erwartet eine Geldstrafe wegen eines Vergehens gemäß dem Pflichtversicherungsgesetz.

Betäubungsmittelkonsument am Steuer
Ingolstadt – Einen unter Drogen stehenden Autofahrer stoppte eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt Sonntagnacht, gegen 01.25 Uhr, in Ingolstadt.
Der 29jährige, in Heidelberg wohnhafte Mann war auf der Neuburger Straße unterwegs. Dort wurde er einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Der Fahrer zeigte hierbei körperliche Anzeichen auf Drogeneinfluss. Ein anschließender Test reagierte positiv auf THC. Dem Konsumenten wurde die Weiterfahrt untersagt und er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet ein Fahrverbot von einem Monat und mindestens 500 Euro Geldbuße. Weiterhin wird die Führerscheinstelle über die Fahrt unter Drogen informiert.

Kommentar verfassen