Mo. Nov 29th, 2021

Kradfahrer schwer verletzt
Ingolstadt, Unsernherrn, Münchener Str., 19.07.2021, 18.00 Uhr
Mit seinem Kraftrad, einer Ducati Monster S4-R, befuhr ein 30-jähriger in Unsernherrn die Münchner Str. stadtauswärts. Hierbei stieß er kurz vor der Einmündung zum Unterlettenweg mit dem von rechts aus einer Grundstückseinfahrt kommenden 27-jährigen, ebenfalls aus Ingolstadt, zusammen, der mit seinem Pkw Audi A 5 Sportback nach links in die Münchener Str. einbog. Der Kradfahrer bremste noch stark ab und fuhr dann frontal gegen die Fahrertüre des Audi. Er stürzte und verletzte sich dabei schwer. Er kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Das Kraftrad wurde bei dem Anstoß total beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Der Audifahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Die Absicherung und die Umleitung an der Unfallstelle übernahm die Ingolstädter Feuerwehr. Die Sperrung dauerte bis etwa 19.40 Uhr. Dass der Kradfahrer zu schnell unterwegs war, er bremste bereits ca. 20 m vor dem Anstoß, wurde auch durch Zeugenaussagen bestätigt.

Ohne Fahrerlaubnis unter Alkoholeinfluss unterwegs
Stammham, Westenhofen, Stadweg, 19.07.2021, 16.22 Uhr
Ein 32-jähriger Berliner versorgte sich zunächst in einem Supermarkt in Stammham mit Alkohol. Er fuhr dann etwa 500 m weiter bis zur Blumenstr. Als er dort anhielt, kurz vor seinem Fahrzeug tanzte und sich dann wieder in seinen Pkw Daimler E 200 hineinsetzte, erregte er das Interesse von einem Zeugen. Die verständigte Streife der Verkehrspolizei kam hinzu, als der 32-jährige sich gerade eine der zuvor gekauften Dose Jacky-Cola genehmigen wollte. Bei der Kontrolle wurden dann noch Anzeichen für einen Drogenkonsum festgestellt. Zudem ergab der Alkomat über 1,5 Promille. Einen gültigen Führerschein konnte der 32-jährige nicht vorweisen. Es erfolgte die Blutentnahme. Der Pkw-Schlüssel wurde seinen hinzugekommenen Bruder ausgehändigt. Auf den 32-jährigen kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis zu.

Pkw-Fahrer missachtet Vorfahrt, falschfahrende Radfahrerin leicht verletzt
Ingolstadt, Münchener Str./Ostermairstr., 19.07.2021, 08.46 Uhr
Ein 89-jähriger Ingolstädter fuhr mit seinem Pkw auf der Ostermairstr. zur Einmündung Münchener Str. um nach rechts in diese abzubiegen. Er hatte hier die Vorfahrt zu achten. Von rechts kommend und so entgegen der freigegebenen Richtung des Radweges der Münchener Str. fuhr die 58-jährige, ebenfalls aus Ingolstadt, mit ihrem Fahrrad gegen den Pkw Skoda Oktavia des 89-jährigen. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich dabei leicht. Sie konnte nach einer kurzen Behandlung vor Ort ihre Fahrt fortsetzten. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Kommentar verfassen