Di. Okt 4th, 2022

Drei Radfahrer unter Alkohol- bzw. Betäubungsmitteleinfluss festgestellt
Ingolstadt – Am Samstag, den 13.08.2022, gegen 14:30 Uhr stürzte ein 43-jähriger Radfahrer aus dem Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm in der Theodor-Heuss-Straße und verletzte sich hierbei leicht. Bei der Unfallaufnahme konnte Betäubungsmitteleinwirkung festgestellt werden. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den Radfahrer erwartet ein Strafverfahren.
Am selben Tag gegen 22:30 Uhr befuhren eine 46-Jährige und ein 64-Jähriger aus Ingolstadt die östliche Ringstraße mit ihren Fahrrädern. An einer roten Lichtzeichenanlage stürzte der 64-Jährige und verletzte sich leicht. Bei der Unfallaufnahme konnten bei beiden erhebliche Alkoholeinwirkungen von umgerechnet ca. 1,6 bzw. 1,8 Promille festgestellt werden. Bei beiden wurde eine Blutentnahme durgeführt. Auch sie erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Zeugen nach mehreren Unfallfluchten in Ingolstadt gesucht
Ingolstadt – Am 13.08.2022 zwischen 14:00 Uhr und 14:35 Uhr parkte der graue Pkw Audi eines 23-Jährigen aus Ingolstadt auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Richard-Wagner-Straße 40. In diesem Zeitraum wurde der Pkw durch einen bislang Unbekannten rechtsseitig an der Heckstoßstange und an der hinteren rechten Felge angefahren. Der Sachschaden beträgt ca. 5.000 Euro.
Ebenfalls am 13.08.2022 zwischen 18:00 Uhr und 18:15 Uhr wurde am Westparkt auf dem Parkplatz vor dem Gebäude der silberne Pkw Renault einer 52-Jährigen an der linken Fahrzeugseite angefahren. Es konnte roter Lackabrieb festgestellt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Zudem wurde bereits am 12.08.2022 von der Telecom festgestellt, dass ein Verteilerkasten am Westpark durch ein unbekanntes Fahrzeug angefahren wurde. Der Verteilerkasten wurde dadurch aus der Verankerung gerissen und fiel um. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise werden unter 0841/9343 4410 oder bei jeder Polizeidienststelle entgegen genommen.

Kommentar verfassen