Do. Sep 29th, 2022

Pkw-Fahrerin missachtet Vorfahrt – Rollerfahrer stürzt beim Ausweichen
Lenting – Am 25.08.2022 gegen 21.45 Uhr fuhr eine 20-jährige mit ihrem BMW X3 auf der Bahnhofstr. zur Kreuzung Ingolstädter Str. um nach links in diese abzubiegen. Sie hatte dabei die Vorfahrt zu achten. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich sah sie offenbar zu spät den von links kommenden Rollerfahrer, ein 34-jähriger, ebenfalls aus dem Lkr. Eichstätt. Der Rollerfahrer, der die Ingolstädter Str. ortseinwärts befuhr, konnte zwar dem einfahrenden Pkw noch ausweichen, stürzte dabei jedoch und wurde dabei leicht verletzt. Da der Rollerfahrer keine ärztliche Hilfe benötigte und auch an seinem Vespa-Roller nur geringer Schaden entstand, konnten nach der Unfallaufnahme die beiden Beteiligten ihre Fahrt fortsetzen.

Zwei Unfälle zwischen entgegenkommenden Radfahrern – 3 Verletzte
Ingolstadt – Am 25.08.2022 kam es zu zwei Unfällen zwischen Radfahrern, die jeweils den Radweg benutzten und im Begegnungsverkehr zusammenstießen. Um 10.20 Uhr fuhr eine 61-jährige mit ihrem Pedelec nach dem Überqueren der Münchener Str. auf den für beide Richtungen freigegebenen Radweg der Klein-Salvator-Str. in Richtung Ringsee. Hierbei stieß sie in der Kurve mit dem entgegenkommenden 82-jährigen Radfahrer zusammen. Beide Radfahrer aus Ingolstadt stürzten und verletzten sich leicht., konnten jedoch weiterfahren. Es entstand nur geringer Sachschaden. Um 17.25 Uhr kam es auf dem nur für eine Fahrtrichtung freigegebenen Radweg der Westlichen Ringstr. im Bereich der Einmündung zur Gerolgfinger Str. zu einem Unfall zwischen zwei Radfahrerinnen aus Ingolstadt. Hier fuhr eine 24-jährige auf der Westlichen Ringstr. in Richtung Nördliche Ringstr. und überquerte so in nicht freigegebener Fahrtrichtung den Einmündungsbereich zur Gerolfinger Str. Im Einmündungsbereich stieß sie mit der entgegenkommenden 57-jährigen zusammen. Die 57-jährige stürzte daraufhin und wurde leicht verletzt, jedoch war keine ärztliche Behandlung notwendig. Auch hier entstand nur geringer Sachschaden.

Radfahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss missachtet Rotlicht und verletzt sich nach Zusammenstoß mit Pkw
Ingolstadt – Ein 26-jähriger aus dem Lkr Neuburg-Schrobenhausen fuhr am 25.08.2022 kurz vor 06.00 Uhr mit seinem Fahrrad auf den Radweg des Künettegraben zur Friedhofstr. Trotz Rotlicht der Lichtzeichenanlage fuhr er in die Friedhofstr. ein. Hier wurde er vom Pkw Audi Q5, dessen 43-jähriger Fahrer aus Ingolstadt auf der Friedhofstr. in Richtung Kreuztor fuhr, frontal erfasst. Der Radfahrer stieß gegen die Windschutzscheibe des Audi und fiel dann auf die Fahrbahn. Der Radfahrer kam mit leichten Verletzungen in ein Ingolstädter Krankenhaus. Da bei ihm neben den drogentypischen Ausfallerscheinungen auch starker Alkoholgeruch festgestellt werden konnte, erfolgte dann nach dem Alkotest, dieser ergab 1,86 Promille, im Krankenhaus auch gleich die Blutentnahme. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro.

Kommentar verfassen