Mo. Sep 27th, 2021

Pkw mit Jetski auf Anhänger überholt auf der linken Spur ziviles Dienstfahrzeug
Kinding, BAB A 9 i. R. München, Anschlussstelle Altmühltal, 27.07.2021, 13.30 Uhr
Mit seinem Pkw BMW M1 zog ein 41-jähriger aus den Niederlanden einen Sportanhänger, auf dem er einen Jetski geladen hatte. So fuhr er auf der A 9 i. R. München und überholte im Bereich der Anschlussstelle Altmühltal auf der linken Spur ein ziviles Dienstfahrzeug der VPI Ingolstadt mit 140 km/h. Die Fahrt des Niederländers wurde dann kurz per Video aufgenommen, der Fahrer dann angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Nachdem er belehrt wurde, dass in Deutschland beim Mitführen eines Anhängers nur 80 km/ erlaubt sind, konnte er seine Fahrt fortsetzten. Zuvor wurde aber noch eine Sicherheitsleistung für das Überschreiten der Höchstgeschwindigkeit, nach Abzug der Toleranz waren es noch 53 km/h zu viel, von 465 Euro einbehalten.

Anstatt zu Bremsen ausgewichen und gestürzt, Rollerfahrer verletzt sich leicht
Ingolstadt, Eriagstr. / Manchinger Str., 27.07.2021, 16.30 Uhr
Nachdem er von der Manchinger Str. nach links in die Eriagstr. abbog, erkannte ein 47-jähriger aus dem Lkr. Pfaffenhofen, vor sich auf dem rechten Fahrstreifen verkehrsbedingt wartenden Pkw Audi A 4 eines 30-jährigen, ebenfalls aus dem Lkr. Pfaffenhofen. Anstatt zu bremsen, wich er auf den linken Fahrstreifen aus. Dabei stürzte er und verletzte sich leicht. Zu einem Anstoß mit dem Pkw kam es nicht. Nach einer Erstversorgung vor Ort konnte er seine Fahrt mit seinem leicht verkratzten Rollter Yiying Jackfox fortsetzten. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Kradfahrer wechselt den Fahrstreifen und stürzt nach Zusammenstoß mit Pkw
Ingolstadt, Westliche Ringstr. / Gerolfinger Str., 27.07.2021, 16.20 Uhr
Mit seinem Leichtkraftrad, einer KTM IS Duke, befuhr ein 17-jähriger aus dem Lkr Eichstätt die Westliche Ringstr. i. R. Nördliche Ringstr. Kurz vor der Einmündung zur Gerolfinger Str. wechselte er vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Hierbei fuhr er gegen das rechte Heck des Pkw Seat Leon, dessen 32-jährige Fahrerin aus dem Lkr. Paffenhofen, den linken Fahrstreifen befuhr. Der Kradfahrer stürzte und verletzte sich dabei. Er kam mit dem Rettungswagen in ein Ingolstädter Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Pkw mutwillig beschädigt, Hoher Sachschaden – Zeugen gesucht
Ingolstadt, Schäffbräustr. , Verlängerung Josef-Ponschab-Str., 26/27.07.2021, 21.00 Uhr – 10.00 Uhr
Als die 39-jährige Ingolstädterin am 27.07.2021, gegen 10.00 Uhr zu ihrem in der Schäffbräustr., im Bereich der Verlängerung der Josef-Ponschab-Str. am Vortag gegen 21.00 Uhr abgestellten Pkw, einem blauen Pickup Ford Ranger zurückkam, bemerke sie die Sachbeschädigung. Ihr Pkw war auf der rechten Seite durchgehend verkratzt und zudem stellte sie eine Delle, vermutlich verursacht durch ein Fußtritt, an der hinteren Türe fest. Der Sachschaden dürfte über 7000 Euro betragen. Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei Ingolstadt, Tel. 0841/9343-4410, zu melden.

E-Bike Fahrer stößt beim Queren der Fahrbahn mit entgegenkommenden Pkw zusammen.
Ingolstadt, Ettinger Str., 27.07.2021, 08.40 Uhr
Mit seinem Elektrofahrrad, einem Haibike, fuhr ein 19-jähriger aus dem Lkr. Eichstätt auf dem Radweg der Ettinger Str. stadteinwärts. Zwischen der Senefelderstr. und der Hindemithstr. fuhr er vom Radweg nach rechts in die Fahrbahn ein, um diese zu überqueren. Dabei stieß er gegen die rechtes Seite des Pkw Audi A 3, mit dem der entgegenkommende 21-jährigen, ebenfalls aus dem Lkr. Eichstätt, auf der Ettinger Str. stadtauswärts unterwegs war. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Eine sofortige ärztliche Behandlung war jedoch nicht notwendig. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Kommentar verfassen