Fr. Feb 3rd, 2023

Beifahrerin bei Auffahrunfall leichtverletzt
Ingolstadt – Am Dienstagvormittag gegen 11 Uhr befuhr eine 53-jährige Ingolstädterin mit ihrem Pkw VW die Levelingstraße vom Klinikum kommend in Richtung Audi-Ring. Hinter ihr fuhr ein 58-jähriger aus dem Landkreis Eichstätt mit seinem Pkw Hyundai.
Als die 53-jährige an der Einmündung zum Audi-Ring verkehrsbedingt anhalten musste, erkannte das der hinter ihr fahrende 58-jährige zu spät und fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf. Die beiden Fahrzeugführer blieben dabei unverletzt, die 81-jährige Beifahrerin zog sich jedoch durch die Kollision leichte Verletzungen zu. Eine medizinische Behandlung vor Ort durch den Rettungsdienst war nicht notwendig. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 200€.

Pkw-Fahrer unter Drogen und ohne Führerschein
Ingolstadt – Ein unter Drogeneinfluss stehender Pkw-Fahrer konnte am Dienstagnachmittag durch eine zivile Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt aus dem Verkehr gezogen werden.
Der 28-jährige Ingolstädter war gegen 14:30 Uhr mit seinem Pkw auf der Manchinger Straße unterwegs und wurde dort einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Fahrer zeigte drogentypische Auffälligkeiten, ein daraufhin durchgeführter Test verlief positiv auf THC. Zudem konnte er keinen gültigen Führerschein vorweisen. Die Weiterfahrt wurde daraufhin durch Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels unterbunden und der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500€ und ein Monat Fahrverbot.

Kommentar verfassen