Sa. Jan 28th, 2023

Pkw-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Ingolstadt – Bei der Kollision zweier Pkw am Montagmorgen in Friedrichshofen zog sich ein Beteiligter schwere Verletzungen zu.
Der 49-jährige Ingolstädter befuhr mit seinem Pkw BMW gegen 05:15 Uhr die Levelingstraße vom Audi-Ring kommend stadtauswärts. An der Kreuzung zur Krumenauerstraße wurde der vorfahrtsberechtigte BMW-Fahrer von einer von links kommenden 21-jährigen aus Stammham übersehen, welche mit ihrem Pkw Mini die Krumenauerstraße in Fahrtrichtung Friedrichshofen befuhr. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich; hierbei zog sich der 49-jährige schwere Verletzungen zu. Er wurde durch die Feuerwehr aus seinem Pkw geborgen und anschließend mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die 21-jährige blieb unverletzt. Beide beteiligte Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten mittels Abschleppdienst geborgen werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000€. Die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt waren mit starken Kräften vor Ort.

Zeugen nach Verkehrsunfallflucht von Samstag gesucht
Ingolstadt – Zu einer Verkehrsunfallflucht in Gerolfing werden noch Zeugen gesucht.
Am Samstagnachmittag im Zeitraum zwischen 15:30 Uhr bis 18:15 Uhr hatte der Geschädigte aus dem Landkreis Eichstätt seinen Pkw Audi in der Wolfsgartenstraße in südliche Fahrtrichtung am Fahrbahnrand geparkt. In diesem Zeitraum wurde der Pkw durch einen bislang unbekannten Verursacher augenscheinlich durch Rückwärtsfahren beim Ausparken beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Am geparkten Pkw entstand Sachschaden im Heckbereich in Höhe von ca. 2.500€. Zeugenhinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/9343-4410 entgegen.

Kommentar verfassen