So. Apr 21st, 2024

Alkoholisierter Pkw-Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall
Großmehring – Am Montagabend gegen 21 Uhr befuhr ein 33-jähriger Vohburger mit seinem Pkw Dacia die B16a in Fahrtrichtung Vohburg.
Auf Höhe des Kreisverkehrs B16a/ Donaustraße kam er von der Fahrbahn ab und überfuhr den Kreisverkehr geradeaus, wobei er auch mit einem Verkehrszeichen kollidierte. Anschließend setzte er zunächst seine Fahrt nach Hause fort und meldete den Verkehrsunfall erst einige Zeit später bei der Polizei. Bei der anschließenden Unfallaufnahme konnte bei dem Mann Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Da ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von knapp 0,8 Promille ergab, musste der Fahrer sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht. Sein Pkw wurde durch den Unfall stark beschädigt, und auch in der Grünfläche des Kreisverkehrs und am Verkehrszeichen entstand Sachschaden. Insgesamt beläuft sich die Schadenshöhe auf knapp 8000€.

Insgesamt zwei Beteiligte bei Verkehrsunfällen im Stadtgebiet leichtverletzt
Ingolstadt – 1. – Der erste Unfall ereignete sich am Montagnachmittag gegen 16:50 Uhr in Unterhaunstadt zwischen einem Fahrradfahrer und einer Pkw-Fahrerin.
Eine 21-jährige aus Wettstetten befuhr mit ihrem Pkw Fiat den Mailinger Weg stadteinwärts und bog an der Einmündung Hochweg nach links in Richtung Hauenstattplatz ein. Hierbei übersah sie einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten 47-jährigen Ingolstädter, der mit seinem Fahrrad den Hochweg vom Hauenstattplatz kommend befuhr. Es kam zur Kollision im Kreuzungsbereich. Hierbei zog sich der Fahrradfahrer leichte Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2000€.

Ingolstadt – 2. – Ebenfalls am Montag, gegen 17 Uhr befuhr ein 33-jähriger aus Geisenfeld mit seinem Pkw VW die Manchinger Straße stadteinwärts.
Ca. 100 Meter vor der Kreuzung Manchinger Straße/ Salierstraße ordnete er sich zunächst auf der Linksabbiegerspur ein und bog anschließend nach links in ein Grundstück ab. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Pkw Fiat einer 22-jährigen aus Geisenfeld, die auf der Manchinger Straße stadtauswärts unterwegs war und es kam zur seitlichen Kollision der beiden Pkw. Die 22-jährige wurde durch den Unfall leichtverletzt und ebenfalls mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der 33-jährige blieb unverletzt. An den beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8000€. Beide Fahrzeuge waren weiterhin fahrbereit.

Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht
Ingolstadt – Zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag ereignete, sucht die Verkehrspolizei Ingolstadt noch Zeugen.
Gegen 13:50 Uhr befuhr ein 50-jähriger Ingolstädter mit seinem Pkw Audi den Kreisverkehr Audi-Ring. Von der Neuburger Straße kommend fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw mit Anhänger in den Kreisverkehr ein und missachtete dabei die Vorfahrt des Audi-Fahrers. Der Anhänger des Unfallverursachers kollidierte hinten links mit der Front des Audi, dadurch wurde die Frontstoßstange des Audi abgerissen. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um seine Pflichten zu kümmern. Der Audi des Geschädigten war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste mittels Abschleppdienst geborgen werden. An dem Audi entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000€. Zeugenhinweise nimmt die Verkehrspolizei Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/9343-4410 entgegen.

Kommentar verfassen