So. Jul 14th, 2024

Insgesamt zu neunt im Pkw unterwegs – Fahrer hat keinen FührerscheinIngolstadt – Am Montagabend wurde ein auffälliger Pkw durch eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt kontrolliert, hierbei konnten mehrere Verstöße festgestellt werden.

Gegen 20:25 Uhr befuhr der Pkw Ford die Römerstraße in Ingolstadt und wurde auf der B16A einer Verkehrskontrolle unterzogen. In dem offensichtlich übervoll besetzten Pkw befanden sich außer dem 43-jährigen Fahrer aus Großmehring auf der Rücksitzbank und im Kofferraum noch insgesamt acht weitere Personen, nämlich drei Erwachsene und fünf Kinder ohne jegliche erforderliche Sicherung. Bei der Kontrolle wurde weiterhin festgestellt, dass der Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Die Fahrt mit dem Pkw durfte er selbstverständlich nicht fortsetzen, hierzu wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Der Fahrer und seine acht Pkw-Insassen mussten sich um eine neue Mitfahrgelegenheit bemühen.

Zwei Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss
Manching – Beide Pkw-Fahrer waren auf der A9 unterwegs und wurden an der AS Manching einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Bei der Kontrolle eines 28-Jährigen aus Kösching am Montagvormittag gegen 10:15 Uhr schlug den Beamten aus dem Pkw Renault starker Marihuanageruch entgegen. Da der Fahrer zudem drogentypische Auffälligkeiten zeigte, wurde ein Drogentest durchgeführt. Dieser verlief positiv auf THC.

Der Test eines 29-jährigen aus Spanien, welcher am Montagabend gegen 20:40 Uhr mit seinem VW unterwegs war, zeigte den vorangegangenen Konsum von Kokain an. Dieser Fahrer konnte zudem keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen, da ihm diese durch ein Urteil entzogen worden war. Aufgrund dessen beging er zusätzlich eine Straftat wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Beide Männer mussten sich einer Blutentnahme unterziehen. Sie erwartet ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500€, zudem wird das Fahren unter Drogeneinfluss mit mindestens einem Monat Fahrverbot geahndet. Durch Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel wurde die Weiterfahrt mit dem jeweiligen Pkw unterbunden.

Kommentar verfassen