So. Jun 23rd, 2024

Fahrradfahrerin nach Kollision mit Pkw leichtverletztManching, Lkrs. Pfaffenhofen a.d.Ilm – Am Mittwochmorgen gegen 06 Uhr befuhr ein 57-jähriger aus Manching mit seinem Pkw Ford in Manching die Schulstraße in Fahrtrichtung Ingolstädter Straße.

Er bog an der Einmündung zur Ingolstädter Straße nach rechts in diese ein und übersah hierbei eine von links kommende vorfahrtsberechtigte Fahrradfahrerin. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge im Einmündungsbereich und die 43-jährige Fahrradfahrerin aus Manching stürzte zu Boden. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu, eine ärztliche Behandlung durch den Rettungsdienst war nicht notwendig. An dem Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500€.

Sachschaden bei Auffahrunfall auf der A9
Denkendorf, Lrks. Eichstätt – Ein 42-jähriger aus Kirgistan befuhr am Mittwochnachmittag gegen 13:25 Uhr mit seinem Sattelzug mit Anhänger den rechten Fahrstreifen auf der A9 in Fahrtrichtung Nürnberg.
Ca. 500 Meter vor dem Parkplatz Gelbelsee fuhr ein 33-jähriger aus Schwabach, der ebenfalls den rechten Fahrstreifen mit seinem Peugeot befuhr, auf den vorausfahrenden Sattelzug auf. Beide Beteiligte blieben unverletzt, es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von ca. 8.000€ und der nicht mehr fahrbereite Pkw musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn wurde zudem durch auslaufende Betriebsstoffe verunreinigt. Die Reinigung der Fahrbahn erfolgte durch die Freiwillige Feuerwehr Denkendorf, die zudem die Unfallstelle absicherte. Es kam zu keinen Verkehrsbehinderungen, da die beiden Pkw zur Unfallaufnahme auf den Standstreifen verbracht werden konnten.

Pkw kommt auf nasser Fahrbahn ins Schleudern – Fahrerin unverletzt
Wolnzach, Lrks. Pfaffenhofen a.d.Ilm – Zu einem Verkehrsunfall infolge nicht angepasster Geschwindigkeit kam es am Mittwochnachmittag auf der A93.
Eine 48-jährige aus Tschechien befuhr mit ihrem Pkw Peugeot gegen 16 Uhr zunächst die A93 in Fahrtrichtung Holledau. Am Autobahndreieck Holledau wollte sie auf die A9 in Fahrtrichtung München auffahren, verlor jedoch im Kurvenbereich auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug, so dass sie ins Schleudern geriet und gegen die linksseitige Leitplanke prallte. Die Fahrerin blieb unverletzt, ihr Pkw war jedoch anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An dem Peugeot und der Leitplanke entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8000€.

Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss
Lenting, Lrks. Eichstätt – Ein Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss konnte am Mittwochvormittag durch eine zivile Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt aus dem Verkehr gezogen werden.
Der 18-jährige aus dem Lrks. Eichstätt befuhr gegen 09:45 Uhr mit seinem Pkw Audi die A9 in Fahrtrichtung München und wurde am Pendlerparkplatz der AS Lenting einer Kontrolle unterzogen. Der Pkw-Fahrer zeigte drogentypische Auffälligkeiten, ein daraufhin durchgeführter Drogentest verlief positiv auf THC. Der 18-jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen und die Weiterfahrt mit dem Pkw wurde durch Sicherstellen des Fahrzeugschlüssels unterbunden. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500€, sowie mindestens ein Monat Fahrverbot.

Kommentar verfassen