Do. Jun 13th, 2024

Auffindung von Heroin bei Drogenfahrt
Ingolstadt, BAB A 9, AS Ingolstadt-Nord – Am Mittwoch, 26.04.2023 gegen 13.30 Uhr kontrollierten Zivilkräfte der Verkehrspolizei Ingolstadt einen Pkw, VW der von einem 42-jährigen Aserbeidschaner gelenkt wurde an der Anschlussstelle Ingolstadt-Nord.
Bei der Kontrolle konnten Anzeichen für einen Drogenkonsum beim Fahrer festgestellt werden und ein Test verlief positiv auf div. Betäubungsmittel im Körpe. Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurde der Pkw durchsucht und ein Drogenspürhund konnte im Fahrzeug eine geringe Menge Heroin auffinden. Da der Fahrer keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, ordnete die Staatsanwaltschaft Ingolstadt eine Sicherheitsleistung an. Zudem wurde die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Schwerverletzter E-Scooter-Fahrer
Ingolstadt, Wankelstr. – Am Mittwoch, 26.04.2023 gegen 08:55 Uhr fuhr ein 57-jähriger Ingolstädter mit einem angemieteten E-Scooter im Kreisverkehr der Wankelstr. und stürzte hierbei.
Durch den Sturz verletze sich der Mann schwer und musste mit dem Rettungsdienst in eine Krankenhaus verbracht werden. Am E-Scooter entstand ein Sachschaden i.H.v. 100 Euro.

Kommentar verfassen