Mo. Mai 20th, 2024

Verkehrsunfall mit einem verletztem Radfahrer:
Ingolstadt, Salierstr. / Messerschmittstr. – Am Donnerstag, 04.05.2023 gegen 16.45 Uhr befuhr ein 61-jähriger Beilngrieser mit seinem Mountainbike den linken, freigegebenen Fahrradweg entlang der Salierstr. in Richtung Manchinger Str.
Zeitgleich befuhr ein 25-jähriger Geisenfelder mit seinem Pkw, BMW die Messerschmittstr. in Richtung Salierstr. An der Einmündung Salierstr. / Messerschmittstr. missachtete der Pkw-Fahrer die Vorfahrt des Radfahrers, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der Radler wurde durch den Aufprall auf die Motorhaube geschleudert und verletzte sich dabei mittelschwer. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden i.H.v. 7000 Euro.

Unfallflucht auf der Autobahn – Zeugen gesucht:
Reichertshofen – Langenbruck, BAB A 9, Fahrtrichtung Nürnberg – Am Donnerstag, 04.05.2023 gegen 10:20 Uhr befuhr eine 60-jährige Frau aus Obergriesbach mit ihrem Pkw, Volvo die BAB A 9 bei Langenbruck in Richtung Nürnberg auf dem mittleren Fahrstreifen.
Auf dem linken Fahrstreifen fuhr eine 34-jährige Frau aus Fürstenfeldbruck mit ihrem Pkw, BMW. Ein bislang unbekannter Lkw zog vom rechten Fahrstreifen auf den mittleren, so dass die Volvo-Fahrerin auf den linken Streifen ausweichen musste, um einen Unfall zu verhindern. Durch diesen Fahrstreifenwechsel musste die BMW-Fahrerin eine Vollbremsung einleiten und kam dadurch ins Schleudern. Dabei stieß sie mit der rechten Fahrzeugseite gegen den unbekannten Lkw. Dieser setzte nach dem Zusammenstoß seine Fahrt fort, ohne seine rechtlichen Pflichten nachzukommen. Vorsorglich wurde die Frau durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am BMW entstand eine Sachschaden i.H.v. 2000 Euro. Der Schaden am Lkw ist nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Ingolstadt unter 0841/9343-4410 entgegen.

Kommentar verfassen