Di. Mai 21st, 2024

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht
Kösching, Ingolstädter Str. – Am Donnerstag, 25.05.2023 im Zeitraum von 11.40 – 19.20 Uhr parkte eine 43-jährige Ingolstädterin ihren Pkw, BMW in Kösching in der Ingolstädter Str. auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes. Im genannten Zeitraum fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen den geparkten Pkw der Frau und entfernte sich anschließend unerlaubt, ohne seine rechtlichen Pflichten nachzukommen. Der geparkte BMW wurde dabei massiv beschädigt. Die Höhe des Sachschadens wird auf 3500 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Ingolstadt unter 0841/9343-4410 zu melden.

Verkehrsunfall mit einem leicht verletztem Radfahrer – Zeuge gesucht
Ingolstadt, Theodor-Heuss-Str. – Am Dienstag, 16.05.2023 gegen 17.20 Uhr befuhr ein 39-jähriger Ingolstädter mit seinem Fahrrad den Radweg der Theodor-Heuss-Str. aus Richtung Römerstr. Auf Höhe der Hausummer 70 fuhr ein schwarzer Fiat rückwärts aus der dortigen Hofausfahrt. Der Pkw-Fahrer übersah den Radfahrer und es kam zum Zusammenstoß und zum Sturz. Der Fiat-Fahrer stieg aus und kümmerte sich um den Radfahrer. Da dieser aber weder Verletzungen noch einen Sachschaden geltend machte, wurden keine Personalien ausgetauscht. Im Laufe der Abends bekam der Radler Schmerzen und ging selbständig in ein Krankenhaus. Nach Angaben des Verletzten war ein unbekannter Zeuge vor Ort, der ein Foto vom dem Fiat fertigte. Dieser Zeuge wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Ingolstadt unter 0841/9343-4410 zu melden. Angezeigt wurde dieser Unfall erst zwei Tage später.

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten
Ingolstadt, Klein-Salvator-Str. / Martin-Hemm-Str.- Am Donnerstag, 25.05.2023 gegen 12.10 Uhr befuhr ein 36-jähriger Ingolstädter mit seinem Pkw, Suzuki die Klein-Salvator-Str. in Richtung Stadtmitte und wollte nach links in die Martin-Hemm-Str. einbiegen. Dabei übersah der Fahrer einen entgegenkommenden Pkw, Mitsubishi, der von einem 80-jähringe Ingolstädter gefahren wurde. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dadurch wurden beide Fahrer leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Ein weiterer Pkw wurde durch den Unfall in Mitleidenschaft gezogen. Der gesamte Sachschaden wird auf 11000 Euro geschätzt. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr aus Ingolstadt, sowie die Straßenmeisterei waren zur Unterstützung und zur Reinigung der Fahrbahn vor Ort.

Verkehrsunfall mit einem verletzten E-Scooter-Fahrer
Ingolstadt, Nordbahnhof – Am Donnerstag, 25.05.2023 gegen 13.10 Uhr befuhren ein 24-jähriger Ingolstädter mit seinem Fahrrad und ein 47-jähriger Ingolstädter mit seinem E-Scooter verbotswidrig die Fußgängerunterführung am Nordbahnhof zur Nürnberger Str. Dieser Bereich ist ein Fußgängerweg. Der Abgang knickt am Ende nach links in die Unterführung und der Radfahrer schnitt diese Stelle. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Scooter Fahrer und dieser stürzte zu Boden. Hierbei verletzte sich dieser und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Sachschaden ist nicht entstanden.

Drogenfahrt auf der Autobahn:
Hepberg, BAB A 9, RA Köschinger Forst – Am Donnerstag, 25.05.2023 gegen 10.45 kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt einen 25-jähringen Polen, der mit seinem Pkw, Honda auf der Autobahn in Richtung Nürnberg fuhr auf der Rastanlage Köschinger Forst. Bei der Kontrolle fielen beim Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen auf und ein Test verlief positiv auf Cannabiskonsum. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Der Fahrer muss mit einer Geldbuße und einem Fahrverbot rechnen.

Kommentar verfassen