Di. Jul 23rd, 2024

Verkehrsunfall mit einem verletzten RadfahrerIngolstadt, Münchner Str. / Zainerstr. – Am Donnerstag, 06.07.2023 gegen 17.30 Uhr befuhr eine 38-jährige Ingolstädterin mit ihrem Pkw, VW die Münchner Str. und wollte in die Zainerstr. nach rechts einbiegen.

Hierbei übersah sie einen 20-jähringen Ingolstädter, der mit seinem Fahrrad verbotswidrig den linksseitig gelegenen Radweg nutzte. Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß und der Radler stürzte und verletzte sich leicht. Bei der Unfallaufnahme wurde beim Radler der Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt. Deshalb wurde bei diesem eine Blutentnahme durchgeführt. Ein Sachschaden i.H.v. 3000 Euro entstand an beiden Fahrzeugen.

Zwei Radler verunfallen
Ingolstadt, Regensburger Str. – Am Donnerstag, 06.07.2023 gegen 13.25 Uhr befuhr eine 59-jährige Manchingerin mit ihrem Pedelec den Radweg der Regensburger Str. in Richtung Mailing.
Auf Höhe eines dortigen Verbrauchermarktes wollte die Frau über den abgesenkten Bordstein auf das Gelände einfahren. Hierbei verfehlte diese den abgesenkten Bordstein und fuhr gegen den erhöhten Bordstein. Dadurch kam es zum Sturz und die Frau überschlug sich und prallte auf den Fußweg. Hierbei verletzte sich die Radlerin mittelschwer und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Hinter der Frau fuhr ein 66-jähriger Großmehringer ebenfalls mit seinem Pedelec mit zu geringem Abstand zu der Radlerin. Durch den Sturz der Frau konnte dieser nicht mehr rechtzeitig ausweichen und kollidierte mit dem liegenden Rad. Dadurch stürzte dieser ebenfalls von seinem Fahrrad. Er wurde nicht verletzt. Es entstand geringer Sachschaden.

Kommentar verfassen