So. Jul 21st, 2024

E-Biker fährt gegen Pkw und dann weiter – Zeugen gesuchtIngolstadt – Eine 55-jährige aus dem Lkr. Eichstätt hielt am 31.07.2023 gegen 14.00 Uhr mit ihrem weißen Pkw BMW 118 auf dem Unterlettenweg vor der Einmündung zur Kleinsalvatorstr. an, da sie nach rechts abbiegen wollte.

Der von rechts kommende Radfahrer, der den linksseitigen Radweg benutzte, bog von der Kleinsalvatorstr. nach links in den Unterlettenweg ab und fuhr dabei die linke Front des stehenden Pkw. Es entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Obwohl die 55-jährige dem Radfahrer nachrief, setzte er seine Fahrt fort. Sie konnte den Flüchtigen wie folgt beschreiben: etwa 25 Jahre alt, dunkle Haare, er trug dunkle Kleidung und hatte einen braunen Schal um den Mund. Das braun-beige E-Bike war „Motorradähnlich“ mit großem Frontlicht und dicken Reifen. Zeugen des Unfalles werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt, Tel. 0841/9343-4410, zu melden, ebenso wer Hinweise auf den Flüchtigen geben kann.

Gegen Wohnwagen gefahren – Autobahn teilweise für 1 1/2 Stunden gesperrt
Baar-Ebenhausen, Lkr. Pfaffenhofen – Am 31.07.2023 gegen 16.45 Uhr fuhr eine 52-jährige aus dem Lkr. Eichstätt auf der A 9 in Richtung Nürnberg und kam kurz nach dem Parkplatz Baar-Ebenhausen vom mittleren Fahrstreifen aus zu weit nach rechts.
Sie fuhr so mit der rechten Seite ihres Pkw Audi A 4 gegen den Wohnwagen Caravan, der von dem Pkw Skoda Octavia eines 48-jährigen aus Nordrhein-Westfalen gezogen wurde. Durch den Anstoß entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Der Audi und der Wohnwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Die Fahrbahn musste deshalb durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Reichertshofen und Langenbruck teilweise für etwa 1 ½ Stunden gesperrt werden.

Pkw-Fahrer erfasst nach Vorfahrtsverstoß Pedelec Fahrer
Ingolstadt – Am 31.07.2023 gegen 10.30 Uhr fuhr ein 59-jähriger aus dem Lkr. Eichstätt mit seinem Pkw Audi A 6 von der Robert-Bosch-Str. zur Einmündung Salierstr.
Obwohl er die Vorfahrt zu achten hatte, fuhr er in den Einmündungsbereich und erfasste dabei mit der Front seines Pkw den von links kommenden 18-jährigen aus Ingolstadt, der mit seinem Pedelec vom Radweg aus die Einmündung überqueren wollte. Der 18-jährige stürzte und verletzte sich leicht, eine sofortige ärztliche Behandlung benötigte er jedoch nicht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Kommentar verfassen