Do. Sep 23rd, 2021

Radfahrer beim Überqueren der Neuburger Str. von Pkw erfasst und schwer verletzt – Zeugen gesucht
Ingolstadt, Neuburger Str. / Haltmayrstr., 14.09.2021, 05.33 Uhr – Die Vorfahrt zu achten hatte ein 22-jähriger Ingolstädter als er mit seinem Fahrrad von der Haltmayrstr. in die Neuburger Str. einfuhr um diese zu überqueren. Er wurde hierbei vom Pkw Audi A 4 erfasst, mit dem ein 37-jähriger aus dem Lkr. Eichstätt auf der Neuburger Str. in Richtung Westliche Ringstr. fuhr und so den Kreuzungsbereich geradeaus überqueren wollte. Der 37-jährige erfasste mit der rechten Front seines Pkw den von rechts kommenden Radfahrer, dieser fiel danach zunächst gegen die Windschutzscheibe des Audi und dann auf die Fahrbahn. Er verletzte sich hierbei schwer und wurde mit dem Rettungswagen in ein Ingolstädter Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Der Audi des 37-jährigen musste wegen der zersplitterten Windschutzscheibe durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Zeugen der Unfalles werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt, Tel. 0841/9343-4410, zu melden.

Radfahrer nach dem Einfahren in die Kreuzung bei Rotlicht von anfahrenden Pkw erfasst und leicht verletzt
Ingolstadt, Hindenburgstr. / Ringlerstr., 14.09.2021, 07.08 Uhr. – Obwohl die Lichtzeichenanlage für ihn Rotlicht zeigte fuhr ein 45-jähriger aus Ingolstadt von der Nördlichen Ringstr. kommend, mit seinem Fahrrad vom Radweg der Ringlerstr. in den Kreuzungsbereich zur Hindenburgstr. ein. Hierbei wurde er vom Pkw Daimler E-Klasse der 44-jährigen Ingolstädterin erfasst, die auf der Hindenburgstr. in Richtung Audi-Ring anfuhr, nachdem die Lichtzeichenzeichenanlage auf Grün schaltete. Es kam zu einem leichten Anstoß mit dem Radfahrer, der daraufhin stürzte und sich leicht verletzte. Der Radfahrer kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand nur ein geringer Sachschaden am Pkw der 44-jährigen.

Unfall mit 2 Schwer- und 4 Leichtverletzten
Kösching, Nordtangente / Römerstr., 14.09.2021, 15.50 Uhr. – Von der Römerstr., aus Richtung Brunnhauptener Weiher kommend, fuhr eine 54-jährige mit ihrem Pkw Audi A 4 in den Einmündungsbereich zur Nordtangente ein, obwohl sie hierbei die Vorfahrt der von links kommenden 44-jährigen zu achten hatte. Die 44-jährige, ebenfalls aus dem Lkr. Eichstätt fuhr mit ihrem Pkw Volvo XC 90 die Nordtangente in Richtung Lenting und erfasste im Einmündungsbereich die von rechts kommende mit der rechten Front ihres Volvo ebenfalls im Frontbereich. Die 44-jährige kam mit ihrem Pkw anschließend nach links von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Feldweg zum Stehen. Schwer verletzt wurden hierbei die beiden Fahrzeugführerinnen. Leicht verletzt wurden die vier weiteren Insassen im Pkw der 54-jährigen. Alle wurden mit Rettungswägen in die umliegenden Krankenhäuser gefahren. Es entstand ein Sachschaden von über 50.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr aus Kösching unterstützte bei der Sperrung und der Reinigung der Fahrbahn. Die Nordtangente musste für etwa 2,5 Stunden komplett gesperrt werden.

Kommentar verfassen