So. Jun 23rd, 2024

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person
Manching, B 13 / B 16 – Am Sonntag, 19.11.2023 gegen 06.00 Uhr befuhr eine 30-jährige Schrobenhausenerin mit ihrem Pkw, VW die B 16 in Fahrtrichtung Neuburg.
Auf Höhe der Auf- und Abfahrten zur B 13 kam die Frau nach links von Fahrbahn ab, überfuhr einen Grünstreifen und kollidierte schließlich mit einer Leitplanke. Anschließend flüchtete die Fahrerin zu Fuß und versteckte sich im Unterholz. Das „Versteckspiel“ dauerte eine Stunde, bis die Frau schließlich durch gutes Zureden telefonisch dazu gebracht wurde, aus dem Unterholz herauszukommen. Die Frau wurde durch den Aufprall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst versorgt. Bei der Unfallaufnahme wurde bei der Frau Alkoholgeruch festgestellt und ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,4 Promille. Am Pkw entstand eine Schaden i.H.v. 6000 Euro und dieser musste abgeschleppt werden. Drei Leitplankenteile wurde beschädigt. Aufgrund der Alkoholisierung wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. Die FFWeren Manching und Oberstimm waren mit 20 Einsatzkräften zur Unterstützung und Verkehrslenkung vor Ort. Der Auffahrtsast zur B 13 musste ca. 2 Stunden gesperrt werden.

Ingolstadt, Georg-Oberhäuser-Str. / dortiges Ladengeschäft – Am Sonntag, 19.11.2023 gegen 02.30 Uhr befuhr ein 30-jähriger Gundelfinger mit seinem E-Scooter die Georg-Oberhäuser-Str. in Richtung Beckerstr.
Auf Höhe eines Ladengeschäftes verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und nasser Fahrbahn die Kontrolle über den E-Scooter und fuhr deshalb nach links in die geschlossene, gläserne Eingangstüre. Diese bracht komplett in sich zusammen. Es entstand ein Sachschaden i.H.v. 5000 Euro. Der Mann verletzte sich minimal. Die Berufsfeuerwehr Ingolstadt war vor Ort und verschalte den Eingang.

Kommentar verfassen