Mi. Okt 20th, 2021

Auffahrunfall mit leichtverletzten Pkw-Fahrer
Manching, A 9 i. R. Nürnberg / B 16, 21.09.2021, 06.45 Uhr – Von der B 16 in Richtung Regensburg fuhr ein 42-jähriger mit seinem Pkw Hyundai I 30 nach rechts in den Auffahrtsast zur A 9 in Richtung Nürnberg. Er musste hier verkehrsbedingt abbremsen, da er gegenüber dem Verkehr auf dem Einfahrtsast der Linksabbieger in die A 9 die Vorfahrt zu achten hatte. Zu spät bemerkte dies offenbar der nachfolgende 20-jährige, ebenfalls aus dem Lkr. Pfaffenhofen, und fuhr mit seinem Pkw VW Golf dem Pkw des 42-jährigen auf. Leicht verletzt wurde der 42-jährige, er konnte jedoch ohne ärztliche Behandlung weiterfahren. Nicht weiterfahren konnte der unverletzte 20-jährige, dessen Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war und deshalb abgeschleppt werden musste. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro

Rollerfahrer verletzt sich nach Zusammenstoß mit Pkw leicht
Ingolstadt, Asamstr. / Martin-Hemm-Str., 21.09.2021, 13.05 Uhr – Der 60-jähre Ingolstädter fuhr mit seinem Roller Hercules auf der Asamstr. in Richtung Geisenfelder Str. Kurz vor der Einmündung zur Martin-Hemm-Str. hatte er den Fahrtrichtungsanzeiger rechts gesetzt. Von der Martin-Hemm-Str. fuhr deshalb die 72-jährige Ingolstädterin mit ihrem Pkw Peugeot in den Einmündungsbereich zur Asamstr. ein, um nach links abzubiegen. Sie stieß dabei mit dem von links kommenden vorfahrtsberechtigen Rollerfahrer, der zwar den Fahrtrichtungsanzeiger gesetzt hatte aber geradeaus weiterfuhr, zusammen. Bei dem Zusammenstoß, die 72-jährige erfasste den Rollerfahrer mit der Front, verletzte sich der 60-jährige leicht, eine ärztliche Behandlung benötigte er nicht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. Die Berufsfeuerwehr aus Ingolstadt unterstützte bei der Absicherung und Sperrung der Unfallstelle für etwa ½ Stunde.

Kommentar verfassen