Di. Mrz 5th, 2024

Verkehrsunfall mit einer verletzten Radlerin:
Ingolstadt, Regensburger Str. / Kurt-Huber-Str. – Am Mittwoch, 29.11.2023 gegen 17.50 Uhr befuhr ein 33-jähriger Lentinger mit seinem Pkw, Opel die Kurt-Huber-Str. in nördliche Richtung und wollte in die Regensburger Str. nach rechts einbiegen.
Zeitgleich befuhr eine 31-jährige Ingolstädterin mit ihrem Pedelec den Radweg der Regensburger Str. verbotswidrig entgegen der Fahrtrichtung. Beim Rechtsabbiegen kam es zur Kollision zwischen dem Pkw und der Radlerin. Die Frau wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst vor Ort versorgt. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Pkw-Fahrer leichter Alkoholgeruch festgestellt und ein Test ergab einen Wert über 0,3 Promille. Aufgrund dieses Wertes im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall wurde gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. Es entstand ein Sachschaden i.H.v. 4500 Euro.

Angetrunkener Pkw-Fahrer kommt auf die Wache:
Ingolstadt, Gutenbergstr. 10, Verkehrspolizei Ingolstadt – Am Mittwoch, 29.11.2023 gegen 10.35 Uhr kam ein 50-jähriger Denkendorfer auf die Wache der Verkehrspolizei Ingolstadt, um etwas zu klären.
Bei dem Gespräch wurde bei dem Mann Alkoholgeruch festgestellt und auf Nachfrage gab dieser an, mit dem Pkw zur Polizei gefahren zu sein. Zudem befand sich sein Fahrzeugschlüssel in seiner Hosentasche. Ein Test ergab einen Wert von knapp 1 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Den Mann erwartet ein Bußgeldverfahren und ein Fahrverbot.

Kommentar verfassen