Di. Apr 16th, 2024

Verkehrsunfall mit einem verletzten Kradfahrer
Ingolstadt, Westliche Ringstr. / Friedhofstr. – Am Dienstag, 12.12.2023 gegen 18.40 befuhr ein 19-jähriger Ingolstädter mit seinem Kleinkraftrad die Westliche Ringstr. in Fahrtrichtung Glacisbrücke.
An der Einmündung zur Friedhofsstr. bog dieser nach links ab. Zeitgleich befuhr ein 41-jähriger Ingolstädter mit seinem Pkw, Audi ebenfalls die Westliche Ringstr. in Fahrtrichtung Neuburger Str. und fuhr an der Einmündung zur Friedhofsstr. geradeaus. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge und dabei wurde der Kradfahrer leicht verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Ein Sachschaden i.H.v. 6500 Euro ist entstanden.

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen – Zeugen gesucht:
Reichertshofen, BAB A 9, FR Nürnberg – Am Dienstag, 12.12.2023 gegen 19.20 Uhr befuhr ein 42-jähriger Italiener mit seinem Pkw, Peugeot die BAB A 9 in Richtung Nürnberg.
Zeitgleich befuhr ein 49-jähriger Mann aus Bergisch-Gladbach mit seinem Pkw, VW ebenfalls die BAB A 9 in die selbe Richtung. Durch einen Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam der Peugeot von der Fahrbahn ab und stieß gegen die rechte Schutzplanke. Dadurch wurden der Fahrer und seine Beifahrerin leicht verletzt. Aufgrund unterschiedlicher Angaben ist der Unfallhergang bislang unklar. Der Peugeot-Fahrer behauptet, dass ihm der VW Touareg aufgefahren sein und dieser behauptet, dass ein Spurwechsel des Peugeot unfallursächlich sei. Die beiden verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Die Unfallfahrzeuge mussten beide abgeschleppt werden. Ein Sachschaden i.H.v. 10000 Euro ist entstanden. Zur Unfallaufnahme und zur Abschleppung der Fahrzeuge musste die BAB ca. 40 Minuten komplett gesperrt werden. Die FFWeren aus Wolnzach und Eschelbach waren mit 18 Einsatzkräften zur Unterstützung und Verkehrslenkung vor Ort. Zeugen dieses Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Ingolstadt unter 081/9343-4410 zu melden.

Kommentar verfassen