Mi. Jul 24th, 2024

Radler verursacht Unfall und flüchtetIngolstadt, Goethestr. / Friedrich-Ebert-Str. – Am Montag, 18.12.2023 gegen 17.00 Uhr befuhr ein 55-jähriger Ingolstädter mit seinem Pkw Audi den Linksabbiegerstreifen der Friedrich-Ebert-Str. und wollte nach links in die Goethestr. einbiegen.

Hinter ihm fuhr eine 23-jährige Abensbergerin mit ihrem Pkw, Mercedes. Auf dem linken Fahrradweg fuhr ein unbekannter Radfahrer verbotswidrig in die falsche Richtung und überquerte auf der Fahrradfurt die dortige Einmündung geradeaus. Um einen Zusammenstoß mit dem Radler zu verhindern bremste der Audi-Fahrer stark ab. Die Mercedes-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem Audi hinten auf. Durch den Zusammenstoß wurde der Beifahrer des Audis leicht verletzt. Ein Rettungsdienst war nicht notwendig. Ein Sachschaden i.H.v. 6000 Euro ist entstanden. Der unbekannte Radler entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seine rechtlichen Pflichten nachzukommen.

Trunkenheitsfahrt mit Unfall
Gaimersheim, Böhmfelder Str. (Kreisstr. EI 51), dortiger Kreisverkehr – Am Montag, 18.12.2023 gegen 20.15 Uhr befuhr ein 62-jähriger Ingolstädter mit seinem Pkw Chevrolet die Kreisstr. EI 51 in nordwestlicher Richtung.
Er übersah den dortigen Kreisverkehr, fuhr über diesen und kam erst im Graben zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem Fahrer starker Alkoholgeruch und andere Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von mehr als 2,5 Promille. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden i.H.v. 3000 Euro. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Aufgrund der Alkoholisierung wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. Die FFWeren Gaimersheim und Lippertshofen waren zur Unterstützung und Absicherung vor Ort.

Geisterfahrerin auf dem Audi-Kreisel – Zeuge gesucht:
Ingolstadt, Audi-Ring – Am Montag, 18.12.2023 gegen 19.15 Uhr befuhr eine 26-jährige Ingolstädterin mit ihrem Pkw Seat den Audi-Kreisel auf der rechten Fahrspur.
Auf Höhe der Ausfahrt zum Westpark kam ihr plötzlich eine anderer Pkw entgegen. Dieser fuhr anschließend bei der Auffahrt zum Westpark auf die Gegenfahrbahn und weiter über eine Verkehrsinsel auf die richtige Fahrbahn. Danach fuhr der Pkw an der Friedrichshofer Str. ab. Die Seat-Fahrerin musste nach rechts in den Grünstreifen ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Während des Wendevorgangs wurde die bislang unbekannte Fahrzeugführerin von einem unbekannten Mann gestoppt und es kam zu einem kurzen Gespräch. Dieser unbekannte Zeuge wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Ingolstadt unter 0841/9343-4410 zu melden.

Verkehrsunfall mit einem verletzten Kleinkraftradfahrer:
Manching, B 16, AS Manching – Am Montag, 18.12.2023 gegen 06.30 befuhr ein 45-jähriger Feuchter mit seinem Pkw VW die Bundesstr. 16 von Regensburg kommend und ordnete sich auf die Linksabbiegerspur ein, um auf die Autobahn aufzufahren.
Zeitgleich befuhr ein 17-jähriger Rennertshofener mit seinem Kleinkraftrad ebenfalls die B 16 in entgegengesetzter Richtung. Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der junge Kradfahrer stürzte und verletzte sich hierbei schwer. Er wurde durch den Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Das Krad wurde total beschädigt und ein Gesamtschaden i.H.v. 7000 Euro ist entstanden. Die Airbus Werksfeuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Durch die notwendige Sperrung zur Unfallaufnahme kam es für ca. 1 Stunde auf der B 16 und auf der BAB A 9 zu Verkehrsbehinderungen.

Kommentar verfassen