So. Apr 21st, 2024

Auf schneebedeckter Fahrbahn in der Kurve geradeaus in den Gegenverkehr gefahren
Lenting, Lkr. Eichstätt – Am 15.01.2024 gegen 16.00 Uhr befuhr ein 48-jähriger aus dem Lkr. Kelheim mit seinem Pkw Audi A 4 den Mailinger Weg ortsauswärt in Richtung Desching.
In der Rechtskurve nach der Autobahnbrücke fuhr er auf der schneebedeckten Fahrbahn aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geradeaus und stieß so mit dem entgegenkommenden Pkw VW Golf eines 32-jährigen aus Ingolstadt zusammen. Hierbei wurden die beiden Fahrer und der 17-jährige Beifahrer im Audi leicht verletzt. Sie kamen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge jeweils im Bereich des vorderen linken Kotflügels so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Mit überhöhter Geschwindigkeit und nicht ausreichender Fahrerlaubnis unterwegs
Kinding, Lkr. Eichstätt – Ein 39-jähriger aus Nürnberg fuhr am 15.01.2024 gegen 11.20 Uhr auf der A 9 im Bereich der Anschlussstelle Altmühltal mit seinem Kleintransporter VW und einem 2 t Anhänger in Richtung München.
Hierbei fiel er der Zivilstreife der VPI Ingolstadt auf, da er statt der erlaubten 80 km/h mit fast 110 km/h fuhr. Der 39-jährige wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass er nur die Fahrerlaubnisklasse B hatte und nicht die für das Mitführen des Anhängers erforderliche Klasse BE. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und auf den 39-jährigen kommt nun ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.

Kommentar verfassen