Di. Apr 16th, 2024

Zwangspause für drei Bauarbeiter auf dem Heimweg
BAB A9 Parkplatz Rohrbach Ottersried, Freitag, 23.02.2024 gegen 22;00 Uhr,  – Am Freitag 23.02.2024, gegen 22:00 Uhr fiel einer Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt ein Baustellentransporter auf der BAB A9 auf.
Der Transporter wurde am Parkplatz Rohrbach Ottersried einer Kontrolle unterzogen. Bei dem Fahrer, einen 29 jährigen Mann aus Nürnberg, fielen den Beamten drogentypische Merkmale auf. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest verlief positiv. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Drogen im Straßenverkehr rechnen. Bei der Nachfrage bei den beiden Kollegen des Mannes, stellte sich heraus, dass einer der Männer alkoholisiert war und der andere zwar nüchtern, jedoch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Somit endete die Fahrt am Parkplatz. Die Männer wurden von anderen Arbeitskollegen abgeholt und der Schlüssel des Transporters blieb vorerst bei der Polizei.

Alkoholisierter Pkw Fahrer macht selbst auf sich aufmerksam
Ingolstadt Manchinger Straße, Samstag 24.02.2024 gegen 03;20 Uhr – Ein 25 jähriger Mann, aus dem nördlichen Landkreis Eichstätt befuhr am Samstag gegen 03:20 Uhr die Manchinger Straße in Ingolstadt, in Richtung stadtauswärts.
In diesem Bereich befand sich auch ein Streifenfahrzeug der Verkehrspolizei Ingolstadt. Als der Mann das Fahrzeug der Polizei sah, bog er plötzlich in den Parkplatz eines anliegenden Firmengeländes ab, was den Polizeibeamten seltsam vorkam. Bei der anschließenden Kontrolle, stellten die Beamten fest, dass der Mann stark alkoholisiert war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde einbehalten und er muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.

Kommentar verfassen