Do. Apr 18th, 2024

Ingolstadt/Zuchering

Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten
Zuchering – Zwei Leichtverletzte und rund 10.000 Euro Sachschaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag gegen 16:32 Uhr in Zuchering ereignete.
Eine 25-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen befuhr die Straße „Am Krautgarten“ in westlicher Richtung. An der Einmündung zur Alten Mühle bog sie unter Mißachtung der Vorfahrtsregelung nach links ab. Hierduch kam es zur Kollision mit einem ortsauswärts in Richtung Ingolstadt fahrenden Pkw. Bei dem Zusammenstoß wurden der 61-jährige Fahrer und seine 59-jährige Beifahrerin, beide ebenfalls aus dem Landkeis Neuburg-Schrobenhausen, leicht verletzt. Das Ehepaar wurde durch den Rettungdienst zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus verbracht. Die Unfallveruracherin blieb unverletzt.

Fußgängerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Ingolstadt – Am Mittwoch kam es gegen 16:32 Uhr am Donau-City-Center zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Fußgängerin leicht verletzt wurde.
Die 31-jährige Ingolstädterin überquerte auf dem Parkplatz den dortigen Überweg. Hierbei wurde sie durch den Pkw eines 85-jährigen Ingolstädters erfasst. Das Fahrzeug hatte am Überweg gestoppt und rollte kurz darauf wieder an. Die Fußgängerin zog sich bei dem Zusammenstoß eine leichte Verletzung am linken Bein zu. Der Unfallveruracher kümmerte sich jedoch nicht weiter darum und fuhr einfach weiter. Anhand des mitgeteilten Kennzeichens konnte er durch eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt an seiner Wohnung ermittelt werden. Er muss sich strafrechtlich wegen seines Fehlverhaltens verantworten. Weiterhin wird die Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen in Straßenverkehr geprüft.

Kommentar verfassen