Di. Mai 21st, 2024

Verkehrsunfall zw. Linienbus und Kleinkraftrad – zwei Personen leicht verletzt
Ingolstadt, Gaimersheimer Str. / Herschelstr. – Am Sonntag, 21.04.2024 gegen 21.40 Uhr befuhr ein 72-jähriger Ingolstädter mit einem Linienbus die Gaimersheimer Str. und bog nach links in die Herschelstr. ein.
Zeitgleich befuhr ein 17-jähriger Ingolstädter mit seinem Kleinkraftrad die Gaimersheimer Str. in Richtung Richard-Wagner-Str. Auf dem Kleinkraftrad fuhr ein ebenfalls 17-jähriger als Sozius mit. Beim Abbiegevorgang des Linienbusses kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die beiden Jugendlichen stürzten und verletzten sich beide leicht. Sie wurde vor Ort durch den Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Der Busfahrer gab an, dass das Kleinkraftrad ohne Beleuchtung fuhr. Das Zweirad wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Ein Gesamtschaden i.H.v. 3500 Euro ist entstanden. Die Berufsfeuerwehr Ingolstadt war zur Unterstützung, Absicherung und zum Ausleuchten der Unfallstelle vor Ort.

Alkoholfahrt im Stadtgebiet
Ingolstadt, Haunwöhr, Hagauer Str. – Am Sonntag, 21.04.2024 gegen 02:00 Uhr kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt einen 39-jährigen Mann aus Hemau.
Dieser fuhr mit seinem Pkw auf der Hagauer Str. in Richtung Wittelsbacher Str. Bei der Kontrolle konnte bei dem Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen werden und ein Test ergab einen Wert von über 0,9 Promille. Ein gerichtsverwertbarer Test bestätigte dieses Ergebnis. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet und der Fahrer erwartet eine Geldbuße und ein Fahrverbot.

Kommentar verfassen