Mi. Mai 22nd, 2024

Abbieger kollidiert mit entgegenkommenden Pkw
Manching, B13 / Immelmannstraße – Am Samstag, den 27.04.2024, gegen 10:46 Uhr, ereignete sich in Manching, an der Kreuzung B13 / Immelmannstraße ein Verkehrsunfall.
Ein 37 jähriger Mann aus Ingolstadt befuhr mit seinem Pkw die B13 in Richtung Ingolstadt. An der Kreuzung zur Immelmannstraße bog er nach links ab. Hierbei übersah er den Pkw einer 58 jährigen Ingolstädterin die in der Gegenrichtung auf der B13 unterwegs war. Die beiden Pkws kollidierten im Kreuzungsbereich und das Fahrzeug des Unfallverursachers kippte auf die Fahrerseite und kam auf der dortigen Verkehrsinsel zum Liegen. Die Frau aus Ingolstadt wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An den Fahrzeugen ist ein Gesamtschaden von ca. 30.000,- Euro entstanden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die FFW Oberstimm/Niederstimm war mit vor Ort. Die Fahrbahnen mussten teilweise gesperrt werden. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen.

Pkw Fahrer mit fast 3 Promille auf der BAB A9 unterwegs.
BAB A9 Schweitenkirchen – B300 Freinhausen – Am Samstag, den 27.04.2024, gegen 15:00 Uhr teilte ein 20 jähriger Verkehrsteilnehmer aus dem Bereich Erding, über Notruf einen Schlangenlinienfahrer auf der BAB A9 Höhe Schweitenkirchen mit. Der Mitteiler blieb hinter dem Pkw und folgte diesem.
Die Streife der VPI Ingolstadt stand in Kontakt mit dem Mitteiler und der Pkw konnte schließlich bei Freinhausen / B300 angehalten und kontrolliert werden. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 54 jährigen Mann aus dem Bereich Neustadt bei Coburg, der mit seinem 25 jährigen Sohn unterwegs war. Der 54 Jährige zeigte bei der Kontrolle erhebliche Ausfallerscheinungen und konnte kaum stehen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,96 Promille. Der Führerschein des 54 Jährigen wurde beschlagnahmt und nach erfolgter Blutentnahme wurde der Mann, aufgrund der hohen Alkoholisierung und der damit vorliegenden Vergiftung mit dem Rettungsdienst vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Der 25 jährige Beifahrer wurde von der Mutter abgeholt. Der Fahrzeuglenker muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.

Kommentar verfassen