Fr. Mai 24th, 2024

Trunkenheitsfahrt auf der Autobahn
Ingolstadt, BAB 9, AS Ingolstadt-Nord – Am Mittwoch, 01.05.2024 gegen 02:30 Uhr kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt einen 32-jährigen Gredinger, der mit seinem Pkw auf der BAB 9 in Richtung Nürnberg fuhr, an der AS Ingolstadt-Nord.
Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt und ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,2 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt.

Trunkenheitsfahrt im Stadtgebiet:
Ingolstadt, Elisabethstr. – Am Mittwoch, 01.05.2024 gegen 00.05 Uhr kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt einen 30-jährigen Duisburger, der mit seinem Pkw die Elisabethstr. in Ingolstadt befuhr.
Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt und ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 1,3 Promille. Zudem wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt und ein weiterer Test verlief positiv auf die Substanzen Kokain und Marihuana. Weiterhin stellte sich heraus, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt.

Kommentar verfassen