Fr. Mai 24th, 2024

Vorfahrt übersehen – beide Autofahrer bei Unfall leicht verletzt
Ingolstadt – Am Mittwochvormittag, gegen 09:00 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Kaufmann aus dem Lkr. Kelheim mit seinem Audi A4 in Ingolstadt die Schwanthalerstraße in Richtung der Westlichen Ringstraße.
An der Kreuzung mit der Klenzestraße galt für ihn die die Vorfahrtsregelung „Rechts vor Links“. Hier übersah er den von rechts kommenden Audi A1 eines 77-jährigen Rentners aus dem Lkr. Eichstätt und stieß mit seiner rechten Fahrzeugfront in die linke Seite des kreuzenden Audi A1. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall zum Glück nur leicht verletzt und wollten sich selbständig nach Beendigung der Unfallaufnahme in ärztliche Behandlung begeben. Während der Audi A4 des Unfallverursachers mit einem Schaden an der Stoßstange vorne rechts und an der Motorhaube noch fahrbereit war, musste der deutlich mehr beschädigte Audi A1 des Rentners abgeschleppt werden. Der bei dem Unfall entstanden Gesamtschaden beläuft sich einer ersten Schätzung nach auf deutlich über 20.000,– €.

Zu vier der hier allein gestern angezeigten 6 Fahrerfluchten sucht die Verkehrspolizei noch Zeugen

1. – Ingolstadt – Im Zeitraum von Montag, 06.05.2024, 08:00 Uhr, bis Dienstag, 07.05.2024, 13:00 Uhr, wurde, wie hier am Mittwoch angezeigt, der silberne BMW 218i (Gran Tourer) einer zur Zeit in Ingolstadt lebenden Erzieherin angefahren und dabei die linke Fahrzeugfront beschädigt.
Laut der Fahrzeugbesitzerin kommen für den Unfallort eine Vielzahl von Adressen im Raum Ingolstadt in Frage, weshalb dieser nicht wirklich benannt werden kann. Der Verursacher entfernte sich jedenfalls von der Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Schaden von knapp 1.000,– € gekümmert zu haben, weshalb die Verkehrspolizei nun nach Zeugen des Vorfalles sucht.

2. – Ingolstadt – Am Mittwoch, 08.05.2024, gegen 02:15 Uhr, wurde in Ingolstadt/Unterhaunstadt, in der Wolfgangstraße 11 der Gartenzaun abgefahren und beschädigt.
Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden von gut 4.000,– € gekümmert zu haben, weshalb die Verkehrspolizei nun nach Zeugen des Vorfalles sucht.

3. – Eitensheim – Ein in Eitensheim, in der Robert-Bosch-Straße 6 auf dem Parkplatz des Aldi-Discounters rechts neben den E-Ladesäulen vorwärts abgestellter silberner VW Golf mit Eichstätter Kennzeichen wurde am Mittwoch, 08.05.2024, im Zeitraum von 07:30 Uhr bis 07:50 Uhr angefahren und dabei am Fahrzeugheck beschädigt.
Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Schaden von fast 1.000,– € gekümmert zu haben, weshalb die Verkehrspolizei nun nach Zeugen des Vorfalles sucht. Hinweise auf den jeweils flüchtigen Verursacher nimmt die Verkehrspolizei in Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/9343-4410 entgegen.

4. – Ingolstadt – Am Mittwoch, 08.05.2024, um 13:00 Uhr, stieß der Fahrer eines schwarzen Audi Q5 mit Ingolstädter Kennzeichen beim Ausparken auf dem NETTO-Parkplatz in der Hindenburgstraße 22 in Ingolstadt gegen die Fassade des Gebäudes und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden gekümmert zu haben.
Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass der Geschädigte nicht auf dem entstandenen Gebäudeschaden von mind. 3.000,– € sitzen bleibt. Vom flüchtenden Verursacher wurde das Kennzeichen abgelesen, weshalb die Verkehrspolizei ein einfaches Spiel hatte, den Leasingnehmer des Q5 ausfindig zu machen. Am Audi konnten dann auch die zum Unfall passenden Spuren gesichert werden. Zur Vervollständigung der Unfallanzeige fehlen der Verkehrspolizei jetzt lediglich noch die Daten des Zeugen, die sich die Filialleitung des Netto-Marktes nicht notiert hatte. Dieser Zeuge wird nun auf diesem Weg gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Ingolstadt unter der Telefonnummer: 0841/9343-4410 in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen