Mi. Jun 12th, 2024

Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen
Ingolstadt, Westliche Ringstr. / Friedhofstr. – Am Donnerstag, 30.05.2024 gegen 18.00 Uhr befuhr eine 22-jährige Hilpoltsteinerin mit ihrem Opel die Westliche Ringstr.
in Richtung Glacisbrücke und bog links in die Friedhofstr. ein. Zeitgleich befuhr ein 77-jähriger Gaimersheimer mit seinem BMW die Westliche Ringstr. im Gegenverkehr. Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei wurden die Fahrerin und der Beifahrer des Opels und die Beifahrerin des BMW leicht verletzt. Der Rettungsdienst versorgte alle drei Verletzten vor Ort und brachte sie anschließend in ein Krankenhaus. Beide Pkw´s waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ein Sachschaden i.H.v. 25000 Euro ist entstanden. Die Berufsfeuerwehr Ingolstadt war zur Unterstützung und Absicherung vor Ort.

Trunkenheitsfahrt auf der BAB mit Fluchtversuch
Baar-Ebenhausen, BAB 9, FR Nürnberg – Am Donnerstag, 30.05.2024 gegen 12.15 Uhr wollte eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt einen 29-jährigen Slowaken kontrollieren, der auf der BAB 9 in Richtung München fuhr.
Die Kontrolle sollte an dem Pendlerparkplatz an der AS Langenbruck stattfinden. Trotz Anhaltesignal fuhr der Fahrer wieder auf die Autobahn in Richtung Nürnberg auf, beschleunigte sein Fahrzeug erheblich und wollte sich der Kontrolle entziehen. Die Streife konnte den Ford wieder einholen und schließlich am PP Baarer-Weiher kontrollieren. Bei dieser konnte sofort starker Alkoholgeruch festgestellt werden und ein freiwilliger Test ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Im Fahrzeug konnten mehrere leere Schnaps und Bierflaschen aufgefunden werden. Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurde zudem festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und im Zuge des Ermittlungsverfahrens eine Blutentnahme durchgeführt.

Kommentar verfassen