Mo. Nov 29th, 2021

Weißer Golf nach Unfallflucht auf der A9 gesucht
Ingolstadt, BAB A9, AS Ingolstadt/Ost, FR N, 07.11.21, 19.52 Uhr
Die Verkehrspolizei Ingolstadt fahndet nach einem weißen VW Golf, der nach einem Verkehrsunfall auf der A9, Höhe Ingolstadt am Sonntagabend in Fahrtrichtung Nürnberg flüchtete. Der Unfall ereignete sich kurz vor 20 Uhr an der Anschlussstelle Ingolstadt Ost. Ein weißer VW Golf neueren Modells wechselte nach dem Einfahren in die BAB zügig auf den linken Fahrstreifen. Hierbei übersah er einen dort fahrenden, von hinten kommenden schwarzen Porsche Macan. Die 29jährige Fahrerin vollzog ein Ausweichmanöver, um einen Zusammenstoß mit dem Golf zu vermeiden. Hierbei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kollidierte mit der Mittelleitplanke und kam auf dem mittleren Fahrstreifen zum Stehen. Einen Kontakt mit dem unfallverursachenden Fahrzeug gab es nicht. Der Golf setzte ohne Reaktion seine Fahrt fort. Die Insassen des Porsche blieben unverletzt. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste geborgen werden. Der Sachschaden wurde auf über 50.000 Euro geschätzt. Zur Unfallaufnahme wurde durch die Berufsfeuerwehr Ingolstadt der mittlere und rechte Fahrstreifen für rund 40 Minuten gesperrt. Unfallzeugen werden gebeten sich unter der Tel. 0841-9343-4410 bei der Verkehrspolizei Ingolstadt zu melden.

Alkoholisierter Fußgänger von Pkw erfasst
Ingolstadt, Haunwöhr, Oberfeldstraße, 06.11.2021, 17:10 Uhr
Am gestrigen Samstag kam es in Haunwöhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fußgänger. Gegen 17:10 Uhr befuhr ein 79-Jähriger aus Ingolstadt die Oberfeldstraße mit seinem Pkw. Auf Höhe der Hausnummer 7 kam es auf der rechten Fahrbahnseite zum Zusammenstoß mit einem 39-Jährigen Fußgänger, ebenfalls aus Ingolstadt. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch bei dem 39-Jährigen festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet ca. 2,82 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Der Fußgänger blieb bei dem Unfall unverletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Mehrere Fahrten unter Alkohol- bzw. Betäubungsmitteleinfluss festgestellt
Ingolstadt, A9 in FR München / 85049 Ingolstadt, Neubaustraße / 85053 Ingolstadt, A9 in FR München, 06.11.2021, 20:00 Uhr – 06.11.2021, 23:50
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden durch die Verkehrspolizei Ingolstadt gleich drei Fahrer festgestellt, die unter dem Einfluss von Alkohol bzw. Betäubungsmitteln standen.
– Gegen 20:00 Uhr befuhr ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Pfaffenhofen die A9 in Fahrtrichtung München mit seinem Pkw. An der Anschlussstelle Ingolstadt-Süd wurde er einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Fahrzeug konnten die Beamten starken Marihuana-Geruch wahrnehmen. Im Verlauf der Kontrolle wurden bei dem Fahrer mehrere Gramm Marihuana aufgefunden. Zudem wurden drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Der 29-Jährige muss sich nun wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln und des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss verantworten.
– Gegen 23:00 Uhr befuhr eine 33-Jährige aus Ingolstadt die Neubaustraße mit einem Elektrokleinstfahrzeug. Auf Höhe der Hausnummer 9 stürzte sie alleinbeteiligt und verletzte sich hierbei leicht. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet ca. 0,88 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die Frau muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.
– Ca. eine Stunde später – gegen 23:50 Uhr – Kontrollierten Beamte einen 38-Jährigen, der die A9 in Fahrtrichtung München mit seinem Kleintransporter befuhr und wegen seiner unsicheren Fahrweise auffiel. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet ca. 1,18 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt.

Pkw auf Supermarktparkplatz angefahren – Geschädigter noch unbekannt
Ingolstadt, Haunwöhr, Berliner Straße, 06.11.2021, 10:30 Uhr
Am Samstag meldete eine 61-Jährige aus Ingolstadt der Polizei, dass sie gegen 10:30 Uhr auf einem Supermarktparkplatz in der Berliner Straße in Haunwöhr einen geparkten Pkw touchiert habe. Ob ein Schaden am Pkw entstanden ist, konnte sie nicht sagen. Ebenso konnte sie keine Angaben zum Kennzeichen oder dem Fabrikat des Pkw machen.

Kommentar verfassen