So. Jul 3rd, 2022

Dreistündige Fahrbahnsperrung aufgrund eines umgekippten PKW-Anhängers
Kinding – In der Nacht auf den Sonntag ereignete sich am Kindinger Berg in Fahrtrichtung Berlin ein Unfall mit einem alleinbeteiligten PKW-Anhänger-Gespann.
Der 62-jährige, polnische Fahrzeugführer befuhr gegen 01:45Uhr im Bereich der geteilten Fahrbahn die LKW-Spur und kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Gespann erst ins Schlingern und dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Der den an den PKW befestigten Anhänger war mit einem weiteren Fahrzeug beladen. Das komplette Gespann kam quer der Fahrbahn zum Stehen und der Anhänger samt dem geladenen Fahrzeug kippte um, woraufhin die Fahrbahn komplett gesperrt war. Die aufwändige Bergung erforderte die Unterstützung der FFWen Kipfenberg und Kinding, eines Abschleppunternehmens und des Rettungsdienstes, der jedoch nur vorsorglich vor Ort war, da beide Fahrzeuginsassen unverletzt blieben. Die Fahrbahn war während der Unfallaufnahme und Bergung für ca. 3h komplett gesperrt und der Verkehr wurde auf die PKW-Spur umgeleitet. Der Fahrzeugführer wurde vor Ort mit einem Bußgeld verwarnt.

Polizeipräsidium Oberbayern Nord bilanziert eine eher ruhige Silvesternacht
Ingolstadt – Der Jahreswechsel im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord verlief in der Gesamtschau mit 265 Einsätzen eher ruhig.
Die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie geltenden Infektionsbestimmungen wurden fast ausnahmslos eingehalten, so dass nur in sehr wenigen Fällen vereinzelt auf die Einhaltung der Abstände hingewiesen werden musste. Die von den Städten und Gemeinden verfügten Böllerverbote wurden beachtet. So rückten die Beamtinnen und Beamten in der Nacht von 2021 auf 2022 vorwiegend wegen Ruhestörungen aus. In Bezug auf das Abschießen von Pyrotechnik kam es kurz nach Mitternacht zu einem tragischen Unglücksfall. Ein 24-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt/ Großmehring verletzte sich beim Zünden eines Böllers schwer. Durch die Explosion wurden dem jungen Mann ein Finger der linken Hand gänzlich abgetrennt und die vier weiteren schwer verletzt.

Kommentar verfassen