Mo. Jul 4th, 2022

Zeugen gesucht nach VU auf BAB bei Ingolstadt Höhe Anschlussstelle Süd
BAB A9 Richtung München bei der Anschlussstelle Ingolstadt Süd, 12.01.2022, 09:15 Uhr
Die Verkehrspolizei Ingolstadt sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 09:15 Uhr auf der BAB A9 Richtung München bei der Anschlussstelle Ingolstadt Süd ereignet hat. Ein 37 jähriger Mann, aus dem Bereich Erlangen, war mit seinem weißen VW Passat auf der BAB A9 in Richtung München unterwegs. Er befuhr die linke von drei Fahrspuren. Zur gleichen Zeit befuhr ein 45 jähriger Nürnberger mit seinem grauen VW Tiguan ebenfalls die linke Spur hinter dem Erlanger. Der Nürnberger war mit deutlich höherer Geschwindigkeit unterwegs. Bei dem Versuche den Vorausfahrenden rechts zu überholen kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6000,- Euro. Aufgrund der unterschiedlichen Aussagen der Beteiligten sucht die Verkehrspolizei Ingolstadt nach Zeugen, die hierzu Angaben machen können. Tel: 0841/93434410

Unfall mit schwerverletzter Radfahrerin
Ingolstadt Schillerbrücke, 12.01.2022, 13:35 Uhr
Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Mittwoch Nachmittag in Ingolstadt bei der Schillerbrücke. Ein 82 jähriger Pkw Fahrer aus Ingolstadt befuhr den Auffahrtsast von St. Monika Herkommend in Fahrtrichtung Schillerbrücke. Hierbei übersah er eine 53 jährige Fahrradfahrerin aus Kösching, die ordnungsgemäß den Radweg der Schillerstraße in Richtung Schillerbrücke befuhr. Der Pkw Fahrer kollidierte mit der Front seines Fahrzeuges mit der Fahrradfahrerin, diese stürzte aufgrund des Anstoßes und zog sich schwere Verletzungen zu. Aufgrund des Notarzteinsatzes und der Landung eines Rettungshubschraubers musste ein Fahrstreifen in Richtung Donau City-Center für ca. ½ Stunde gesperrt werden. Die verletzte Dame wurde ins Krankenhaus verbracht. Der Pkw Fahrer blieb unverletzt. Es entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von ca. 75,- Euro.

Kommentar verfassen