Do. Dez 8th, 2022

Gaimersheim, Freitag, 28.10.22, ca. 23:00 Uhr – Am Freitag Abend gegen 23:00Uhr befuhren eine 52-jährige Ingolstädterin, ein 35-Jähriger und ein weiterer unbekannter männlicher Fahrer in dieser Reihenfolge in drei verschiedenen Fahrzeugen den Riedweg in Gaumersheim.
Der bisher unbekannte Fahrzeugführer überholte innerorts an einer Fahrbahnverengung von hinten die anderen beiden PKWs um schneller vorwärts zu kommen. Hierbei fuhr er mit seiner rechten Fahrzeugfront gegen das linke Fahrzeugheck voraus fahrenden Ingolstädterin und wurde dadurch nach links zunächst gegen ein Geländer abgewiesen und dann in einen angrenzenden Acker. Im Acker zog der unbekannte Fahrer eine Kurve und setzte seine Fahrt auf den Riedweg in Fahrtrichtung Süden fort. An der Unterführung der Bahngleise fuhr er nach links und geriet dort auf der Geraden nochmals nach rechts in einen Acker.
Mit der unbekannten männlichen Person befanden sich noch zwei weitere Personen im Fahrzeug. Der Fahrer und einer der Mitfahrer flüchteten, ohne sich als Unfallverursacher für den Schaden am Fahrzeug der Ingolstädterin, am Geländer oder am Acker zur Verfügung zu stellen. Der insgesamt verursachte Sachschaden wird auf knapp 2000€ geschätzt. Verletzt wurde niemand. Um nach dem flüchtigen Fahrer zu suchen wurde unter anderem eine Fahndung eingeleitet. Des Weiteren wurde das Tatfahrzeug zur Spurensicherung sichergestellt. Weitere Ermittlungen folgen.
Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt gerne unter 0841 9343 4410 entgegen. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen