So. Mrz 3rd, 2024

Sachschaden in Höhe von 2100 Euro
SCHERNFELD und EMSING – Am Donnerstag wurden bei der Polizeiinspektion Eichstätt zwei Verkehrsunfallfluchten angezeigt.
Im Zeitraum vom 13.01.2024 bis zum 16.01.2024 wurde auf der Staatsstraße zwischen Titting und Altdorf auf Höhe Emsing ein Gitterrohrmasten durch einen unbekannten Täter beschädigt. Nach jetzigen Erkenntnissen wurde der Masten mit einem Fahrzeug angefahren. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Bei Schernfeld flüchtete ebenfalls ein Verkehrsteilnehmer, nachdem er mit einem Fahrzeug am Kreisverkehr bei der B13 ein Verkehrszeichen beschädigte. Der Unfall ereignete sich im Zeitraum vom 15.01.2024 auf den 16.01.2024. Am Verkehrszeichen entstand ein Schaden in Höhe von 600 Euro. Zeugen der Vorfälle werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 zu wenden.

Kommentar verfassen