So. Sep 25th, 2022

Keine Besucherparkplätze in der Altstadt
Neuburg – Nach coronabedingter Pause findet am kommenden Wochenende erfreulicherweise wieder der Neuburger Töpfermarkt statt. Der beliebte Markt am Samstag und Sonntag (17./18. September) bringt auch eine Reihe von Verkehrsregelungen mit sich. Die wichtigste Botschaft lautet, dass Besucher des Töpfermarktes nicht in der Altstadt parken können. Es wird empfohlen, die Parkplätze an der Schlösselwiese, der Lassygnikaserne sowie das Parkhaus am Hallenbad zu nutzen.

Folgende Straßen werden ab Samstag, 17. September, 9 Uhr, bis Montag, 19. September, 12 Uhr vollständig gesperrt:
– Hofgartenstraße (Stadtbergauffahrt) ab dem Parkplatz am Graben
– Landschaftsstraße in Höhe der Einmündung in die Gerichtsstraße
– Residenzstraße beim Schloss
– Oberes Tor (ausgenommen Bewohner mit Parkausweis)

Darüber hinaus gilt am Ottheinrichplatz, im Marstall, in der Residenzstraße sowie im weiteren Umfeld zu den jeweils ausgeschilderten Zeiten absolutes Halteverbot. – Bernhard Mahler, Verwaltung Rathaus

Kommentar verfassen