Sa. Jan 28th, 2023

Unfallzeugen gesucht
Lenting, Lkr. Eichstätt – Ein leicht verletzter Autofahrer und 11.500 Euro Sachschaden waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag im Bereich der Anschlussstelle Lenting.
Eine 38jährige Österreicherin befuhr kurz nach 17.00 Uhr mit ihrem Pkw Opel Signum die Staatsstraße 2335 von Kösching kommend in Richtung Wettstetten. An der Anschlussstelle Lenting wollte sie in die A 9 in Richtung München einfahren. Beim Abbiegen nach links in die Autobahnauffahrt kam ihr ein 83jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt entgegen. Dessen VW Golf kollidierte frontal mit dem abbiegenden Opel. Bei dem heftigen Zusammenstoß zog sich der Rentner leichte Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die weiteren Insassen blieben unverletzt. Die stark beschädigten Fahrzeuge mussten durch Abschleppdienste geborgen werden. Die Feuerwehren aus Lenting und Hepberg waren zur Verkehrslenkung vor Ort. Die Staatsstraße musste für eine halbe Stunde gesperrt werden. Gemäß derzeitigem Ermittlungsstand querte der Rentner den Einmündungsbereich unter Rotlichtmissachtung. Die Autofahrerin war demnach bei Grünlicht berechtigt abgebogen. Unfallzeugen werden gebeten sich unter der Tel. 0841-9343-4410 bei der Verkehrspolizei Ingolstadt zu melden. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen