Mi. Jun 16th, 2021

Schrobenhausen – Am gestrigen Nachmittag ereignete sich in Schrobenhausen ein Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer leicht verletzt wurde.
Ein 15-jähriger Schüler aus Schrobenhausen fuhr mit seinem Fahrrad gegen 14 Uhr die St.-Sebastian-Straße entgegen der ausgeschilderten Einbahnstraße in Richtung St.-Jakob-Straße entlang. Ein 59-jähriger Schrobenhausener fuhr zur selben Zeit mit seinem Pkw BMW von der Gerolsbacher Straße kommend in die St.-Jakob-Straße ein; im Einmündungsbereich zur St.-Sebastian-Straße konnte er trotz Bremsen einen Zusammenstoß mit dem aus seiner Sicht von rechts kommenden Radlfahrer nicht verhindern. Der 15-Jährige stürzte zu Boden, zog sich hierdurch mehrere Schürfwunden zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus Schrobenhausen gebracht. Der Gesamtschaden am Pkw und Fahrrad wird auf ca. 1.500,- EUR geschätzt.

Kommentar verfassen