Mi. Mai 22nd, 2024

Dollnstein – Am Samstagnachmittag (06.04.2024) kam es zu einem alleinbeteiligten Verkehrsunfall auf der ST 2230 zwischen Obereichstätt und Breitenfurt.
Gegen 14:36 Uhr fuhr ein 35-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt zusammen mit seinem 14-jährigen Sohn in seinem PKW auf der Staatsstraße. Beim Überholen kam der 35-jährige Mann aus bislang ungeklärten Umständen nach links in das Bankett ab. Daraufhin überschlug sich das Fahrzeug und landete auf dem Autodach in einem Feld links neben der Staatsstraße. Beide Personen wurden leicht verletzt in das Krankenhaus nach Eichstätt verbracht. Aufgrund der Verkehrslenkung der eingesetzten Feuerwehrkräfte über den anliegenden Radweg war die Staatsstraße nur 40 Minuten teilweise gesperrt. Am PKW des 35-Jährigen entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Gegen den Mann wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Kommentar verfassen