Do. Okt 21st, 2021

Washington: Die in den USA vermisste Gabrielle Petito ist offenbar Opfer eines Tötungsdelikts geworden.
Davon gehe der Gerichtsmediziner aus, teilte das FBI im Bundesstaat Wyoming mit. Die genaue Todesursache sei aber noch unklar. Nach dem Verlobten der Frau werde weiter mit Hochdruck gesucht. Das Paar war im Sommer zu einer Reise durch die USA aufgebrochen und hatte zahlreiche Bilder in sozialen Netzwerken geteilt. Deshalb sorgt der Fall auch international für Aufsehen. – BR

Kommentar verfassen