Di. Mai 24th, 2022

Schrobenhausen, Samstag, 26.02.22, 22.30 – Sonntag, 27.02.22, 02.45 Uhr
Umfangreiche Suchmaßnahmen wurden in der Nacht vom Samstag auf Sonntag im Stadtgebiet und der näheren Umgebung von Schrobenhausen durchgeführt. Ein 21jähriger Heimbewohner sollte zu Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht werden, beim Eintreffen des Rettungswagens flüchtete er barfuß und nur mit T-Shirt und Jeans bekleidet in unbekannte Richtung. Da aufgrund der niedrigen Außentemperaturen von akuter Lebensgefahr für den jungen Mann ausgegangen werden musste, wurden unverzüglich intensive polizeiliche Suchmaßnahmen begonnen. Ergänzend wurde eine Rettungshundestaffel sowie die Feuerwehr Schrobenhausen alarmiert, die unter anderem mit einer Drohne größere Freiflächen außerhalb des Stadtgebietes absuchen konnte. Die Maßnahmen konnten gegen 02.45 Uhr eingestellt werden – der Vermisste konnte in einem Einkaufsmarkt im Süden der Stadt aufgegriffen werden, nachdem er beim gewaltsamen Eindringen in das Gebäude den Einbruchsalarm ausgelöst hatte. Der junge Mann wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Kommentar verfassen