Do. Okt 21st, 2021

Weichering – Nach einem bereits im Juli 2021 begangenen versuchten Raub in einer Regionalbahn fahndet die Kriminalpolizei nun mit Fotos aus der Videoüberwachung nach den Tätern.
Am 26.07.2021 hatten zwei Unbekannte einen Fahrgast des Regionalzuges von Ingolstadt nach Burgheim gegen 19:20 Uhr zunächst angebettelt. Nachdem er ihnen eine kleinere Bargeldsumme ausgehändigt hatte, bedrängten sie das 64-jährige Opfer und versuchten, dessen Geldbeutel zu rauben. Nur durch heftige Gegenwehr sowie laute Hilfeschreie ließen die Täter ab und verließen den Zug ohne Beute am Bahnhof in Weichering. Das Opfer blieb unverletzt. Bisherige Ermittlungen der Kriminalpolizei Ingolstadt führten nicht zu den Tätern, weshalb nunmehr Bilder aus der Überwachungskamera des Regionalzuges veröffentlicht werden. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0841-93430 entgegen. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen