Di. Mai 28th, 2024

München: Vertreter der bayerischen Politik und der Kirche haben den verstorbenen Landtagspräsidenten Alois Glück gewürdigt. Ministerpräsident Söder bezeichnete Glück als einen der größten und bedeutendsten Politiker der CSU, der eine „starke Stimme und moralische Instanz“ gewesen sei.
Grünen-Fraktionschefin Schulze beschrieb den Verstorbenen als Politiker, der leidenschaftlich, aber sachlich über Themen verhandelt habe. Die Präsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Stetter-Karp, erinnerte daran, dass Glück im kirchlichen Dialogprozess angesprochen habe, wie grundlegend sich Kirche wandeln müsse. Alois Glück starb heute Früh im Alter von 84 Jahren in einer Münchner Klinik. Er gehörte dem Landtag 38 Jahre an und war lange Chef der CSU-Fraktion, eine Legislaturperiode über auch Landtagspräsident. – BR

Kommentar verfassen