Fr. Mai 24th, 2024

Frankfurt am Main: Viele Bankkunden verzichten offenbar darauf, sich Kontogebühren erstatten zu lassen. Das ergab eine Umfrage im Auftrag der Vergleichsplattform Verivox.
Demnach haben nur knapp über zehn Prozent der Befragten drei Jahre nach dem entsprechenden Urteil des Bundesgerichtshofs Geld zurückgefordert. 40 Prozent der Befragten kannten das Urteil nicht, wonach Kreditinstitute bei Änderungen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Zustimmung ihrer Kundinnen und Kunden einholen müssen. Die anderen Befragten scheuten den Aufwand, waren unsicher, ob das Urteil auch für sie gilt oder sorgten sich vor einer Kontokündigung. – BR

Kommentar verfassen