Mi. Mai 25th, 2022

München: In den meisten Bundesländern laufen heute zentrale Corona-Schutzmaßnahmen aus.
Es ist also der letzte Tag mit Zugangsbeschränkungen nur für Geimpfte und Genesene sowie einer breit angelegten Maskenpflicht in Innenräumen. Einzig in Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern sollen auch ab morgen noch strengere Auflagen gelten. Die beiden Länder nutzen die sogenannte Hotspot-Regelung. Kritik an den Lockerungen kommt unter anderem von Patientenschützern und Ärztevertretern sowie von Bayerns Gesundheitsminister Holetschek. Er betonte erneut, eine Beibehaltung der Maskenpflicht hätte viel Ärger vermeiden können. Nun sei wichtig, dass es im Herbst nicht wieder losgehe, sagte der CSU-Politiker der „Augsburger Allgemeinen“. Auch deshalb forderte Holetschek eine Impfpflicht: Diese müsse befristet auf zwei Jahre sein – dann könne neu bewertet werden. – BR

Kommentar verfassen