Sa. Feb 4th, 2023

Neuburg – Vergangene Nacht, 16.01.2023 ereignete sich in Neuburg ein Wohnungsbrand, bei dem vier Personen leicht verletzt wurden. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 01.49 Uhr wurde die Rettungsleitstelle darüber informiert, dass im siebten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses in der Gerhart-Hauptmann-Straße der Rauchmelder piepen würde. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte konnte kein Feuer mehr festgestellt werden, jedoch war die Wohnung stark verraucht. Beide Bewohner, sowie zwei Polizeibeamte erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung und wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf ca. 15 000 Euro.

Im Rahmen der heute durchgeführten Brandortbegehung durch Kräfte der Kriminalpolizei Ingolstadt, konnte als Brandursache ein technischer Defekt festgestellt werden. Durch einen Kurzschluss an einem Accu-Ladegerät entzündete sich ein Holzregal und in der Folge, der darauf stehende Christbaum. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen