Mi. Okt 20th, 2021

Cape Canaveral: Nach ihrer Reise ins All ist die erste nur aus Laien bestehende Raumfahrt-Crew wieder auf der Erde gelandet.
Um kurz nach ein Uhr deutscher Zeit setzte die Kapsel der vier Weltraumtouristen vor der Küste Floridas im Atlantik auf. Nach ihrem Start am Mittwochabend war die „Dragon“-Kapsel der US-Firma SpaceX in den vergangenen drei Tagen in einer Höhe von 580 Kilometern um die Erde gekreist. Für eine Erdumrundung brauchte die Crew 90 Minuten. Neben Missionsleiter und Milliardär Jared Isaacman hatten drei von ihm ausgewählte Personen an dem ersten rein zivilen Weltraumflug teilgenommen: die Geowissenschaftlerin Sian Proctor, Arzthelferin Hayley Arceneaux und Luft- und Raumfahrtdateningenieur Chris Sembroski. Der E-Commerce Milliardär Isaacman hatte eine bislang ungenannte Summe an Tesla-Gründer Musk gezahlt, um sich und seine drei Mitstreiter für drei Tage in die Erdumlaufbahn zu schicken. Laut „Time Magazine“ sollen die Tickets zusammen rund 200 Millionen Dollar gekostet haben. – BR

Kommentar verfassen