Do. Mai 26th, 2022

Bei dem starken Erdbeben im Raum Fukushima sind nach japanischen Regierungsangaben vier Menschen ums Leben gekommen, fast 100 wurden in verschiedenen Regionen zum Teil schwer verletzt.
Hunderttausende Haushalte waren vorübergehend ohne Strom. Die Tsunami-Warnung wurde inzwischen wieder aufgehoben. Die Erschütterungen haben Erinnerungen an die Tsunami-Katastrophe vor fast genau elf Jahren wachgerufen. Dabei waren 20tausend Menschen ums Leben gekommen. Im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi kam es zu einem Super-GAU . – BR

Kommentar verfassen