Sa. Jul 20th, 2024

Baden-Baden, 11.07.2023 – Zwei Werke haben im vergangenen Monat den hiesigen Schallplattenmarkt dominiert: „Opel-Gang“ und „Gartenstadt“.

Und obwohl ersteres „nur“ eine Wiederveröffentlichung des 40 Jahre alten Debütalbums der Toten Hosen ist, performt es auf LP sogar noch besser als die aktuelle Platte von Apache 207. Der Erfolgs-Rapper schnappt sich die Silbermedaille. Mit Danger Dan („Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt“, sechs) und Silbermond („Auf Auf“, sieben) landen zwei weitere nationale Acts in der Top 10.

Auf Solo-Pfaden wandeln One Direction-Sänger Niall Horan („The Show“, drei) und Pink Floyd-Gründungsmitglied Roger Waters („The Lockdown Sessions“, 14), während die Foo Fighters („But Here We Are“) an vierter Stelle das erste Album seit dem Tod ihres Drummers Taylor Hawkins präsentieren. Zu den übrigen New Entries gehören u. a. UK-Rapperin Little Simz („No Thank You“, zehn) und US-Newcomerin Gracie Abrams („Good Riddance”, 15).

Die Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der monatlichen Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Händlern. – Hans Schmucker, GfK Entertainment | Germany

Kommentar verfassen