Di. Jul 27th, 2021

Brüssel: Die EU-Kommission geht davon aus, dass die Engpässe bei der Lieferung der Corona-Impfstoffe noch bis März andauern. Kommissionspräsidentin von der Leyen sagte im ZDF, der Februar und März seien nochmal eine sehr schwierige Phase.
Ab April rechne sie dann mit deutlich mehr Lieferungen – auch von weiteren Herstellern. Außerdem kündigte von der Leyen an, dass bis dahin der Hersteller AstraZeneca doch mehr Impfstoff bereitstellt. Das Unternehmen habe ihr zugesichert, nun doch insgesamt 40 Millionen Dosen zu liefern. Vereinbart waren eigentlich doppelt so viele. Zuletzt wollte das Unternehmen aber nur 31 Millionen Dosen freigeben. – BR

Kommentar verfassen