Di. Aug 3rd, 2021

Eitensheim – Am Samstagmittag (21.11.2020, 12.45 Uhr) ereignete sich auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ein Unfall mit einer Kuh.
Ein 60-jähriger Landwirt wollte zusammen mit seinem 33-jährigen Sohn eine Kuh in einen Klauenstand verbringen. Dabei gelang es der Kuh durch das Fanggitter des Standes zu schlüpfen. Anschließend überrannte sie den Landwirt. Der Mann war kurzzeitig bewusstlos und musste mit mittelschweren Verletzungen im Kopf- und Rückenbereich vom Rettungsdienst ins Klinikum Ingolstadt verbracht werden.

Kommentar verfassen